Adventkugel

Wir Bastel-Engerl haben in letzter Zeit sehr vieles gebastelt- schaut euch unsere tolle Deko für die Terrasse an

Material

  • durchsichtige Kugeln mit Aufhängevorrichtung
  • Acrylfarbe
  • Glitzer, weihnachtliche Klebe-Dinge
  • Wetterfeste Schnur/Band wie z.B. Nylon, Draht oder Kartonschnürung
  • eventuell Bastelkleber
  • Außerdem einen Kranz/Ring/Kreis
    • Wir haben hier den Kranz selbst gebunden. Kontaktiere mich gerne, wenn du dazu Fragen hast

Umsetzung

  • Die Kugeln beliebig bemalen. Wir haben zwei verschiedene Techniken verwendet:
    1. Murmeltechnik
      • ein paar Klecks Farbe in einer Schuhschachtel verteilen
      • Die Kugel hineinlegen
      • Schachtel bewegen,. sodass die Kugel durch die Farbe rollt
    2. Handflächentechnik
      • Hände in die Farbe tunken
      • Kugeln in die Hände nehmen und drehen/Farbe verwischen
      • TIPP: Das ist für die ganz Kleinen das Einfachste und sie können möglichst selbstständig gestalten
  • Glitzer, und Klebe-Dinge (Ich weiß leider nicht, wie es wirklich heißt 😉 ) direkt in die nasse Farbe drücken.
  • Wenn ihr die Farbe zuerst trocknen lasst, benötigt ihr Bastelkleber
  • Gut trocknen lassen
  • Schnur in der Aufhängung befestigen und an den Kranz binden

Tipp

  • Natürlich könnt ihr auch einzelne Kugeln verschenken, im Haus aufhängen, für den Baum basteln etc. Trotzdem eher Acrylfarbe verwenden, da bei sehr glattem Material andere Farbe häufig abblättert

Viel Spaß beim Nachbasteln,
Eure Michaela

1 thought on “Adventkugel”

Natalie Puchleitner

wird nachgemacht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.