Frühlingsblumen aus Joghurtbechern

Heute zeige ich euch eine frühlingshafte Bastelei einer ganz lieben Freundin und ihrer Tochter. Wie immer ganz leicht umsetzbar, ressourcensparend und für kein bis wenig Geld.

Material

  • kleine Joghurtbecher (Die Marke erwähne ich jetzt nicht. 🙂 Mittlerweile gibt es bestimmt einige Anbieter dieser schönen bunten Becher)
  • Grüne Folie
  • Schnur oder Band
  • eventuell Stock, Ast oder ähnliches
  • Schere
  • Cutter
  • Bastelkleber

Umsetzung

  • Joghurtbecher gut auswaschen und trocknen lassen
  • Mit der Schere beliebig die Becher einschneiden. dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt
  • Mit dem Cutter in die Mitte des Bodens ein Loch stechen und eine Schnur oder ein Band einfädeln und verknoten
  • Wenn ihr wollt, aus der grünen Folie Blätter ausschneiden und auf die Bänder kleben
  • Die fertigen Blumen an einen Stock, Ast, in den Baum, in Sträucher, auf die Veranda oder den Balkon hängen
  • Und fertig sind eure Immer-bunten Blumen für den Garten

Tipps

  • Wenn ihr „nur“ einfärbige Becher zu Hause habt einfach mit Acrylfarbe bemalen
  • Diese frühlingshaften Blumen eignen sich ganz wunderbar als Geschenk, z.B. zu Muttertag
  • Hättest du gerne einen Blumenstrauß? Setze die Blumen einfach auf Schaschlikspieße – Voilá! Fertig ist dein bunter Strauß für Oma, Uroma, Tante und Co!

Viel Spaß beim kreativen Umsetzen- ich freue mich auf eure Bilder,

Eure Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.