Ich-denke-an-dich-Karten

Derzeit können wir unsere Lieben leider nicht besuchen. Damit Uroma, Omas, Tanten und all unsere Lieben wissen, dass wir an sie denken, haben wir letzte Wochen „Ich-denke-an-dich-Karten“ verschickt. Natürlich auch super als Osterkarten bzw. -Geschenke geeignet und einfach und schnell umsetzbar.

Material

  • Bunte Papierreste
  • Scheren
  • Kleber
  • schönes Papier oder Karten
  • Stifte

Umsetzung

  • Bunte Papierreste in Schnipsel schneiden. Auch mein 20 Monate alter Wirbelwind schneidet schon fleißig- habt ruhig Vertrauen in eure Zwerge
  • Mit Bastelkleber die Form eines Eis auf die Karte „malen“. Natürlich können auch andere Formen entstehen oder ihr beklebt das gesamte Blatt/die gesamte Karte
  • Trocknen lassen
  • Einen netten Text oder eine Zeichnung ins Innere der Karte oder auf die Rückseite des Blatts schreiben/zeichnen
  • Mit der Post verschicken oder vor das Haus eurer Lieben legen

Die Beschenkten haben bestimmt eine riesengroße Freude, eure Kinder sind sinnvoll beschäftigt und gleichzeitig habt ihr vielleicht schon eine Ostergeschenks-Idee umgesetzt.

Alles Liebe,
Eure Michaela

0664/4077349 / info@schutzengelmein.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.