Osterhasen-Kekse

Für die Schleckermäuler unter unseren Kindern heute ein schnelles Osterhasen-Keksrezept.

Zutaten

30 dag Mehl

20 dag handwarme Butter

15 dag Zucker

1 Ei

½ Kaffeelöffel Backpulver

1-2 Kaffeelöffel ungezuckerter Kakao

Zubereitung

Alle Zutaten vermengen und gut durchkneten. Zugedeckt im Kühlschrank 1-2 Stunden ziehen lassen.

Tipp: Schon ganz wenig Kakao färbt den Teig braun. Möchtest du für den Geschmack mehr Kakao verwenden, verwende auch etwas mehr Backpulver, da Kakao das „Aufgehen“ verhindern kann.

Auf bemehlter Oberfläche ca. 3 mm auswalken.

Mit einem Hasenausstecher oder anderen Ostermotiven ausstechen und mit Hagelzucker dekorieren.

Falls du keinen Ausstecher hast, kannst du ganz einfach Hasenköpfe selbst formen (siehe Bild). Um den gesamten Teig zu verbrauchen, formen wir immer ein Tier mit dem restlichen Teig.

Kekse auf das Backblech legen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 170 Grad für ca. 10 Minuten backen.

Habt Mut zur „Un-Perfektheit“ und lasst eure Kinder selber tun. Gerade Hasen ohne Ohren schmecken besonders gut!

Eure Michaela

Für Anmeldung und Infos zu diversen Kursen: 06644077349, info@schutzengelmein.at

Für weitere Infos: Facebook-Gruppe Schutzengelmein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.